Mark Fiedler Immobilien - Exklusive Wohnimmobilien in Frankfurt am Main und Umgebung

Mark Fiedler Immobilien - The Real Estate Office

Top Magazin

Mark Fiedler im Interview

Mark Fiedler Immobilien hat sich auf die Vermietung exklusiver Wohnimmobilien in Frankfurt und dem Vordertaunus spezialisiert. Seit über 10 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Vermietung von privaten Häusern und Wohnungen.

Wenn Sie heute zurückblicken, wie haben Sie Ihre ersten Jahre im Immobiliengeschäft empfunden. Sie waren doch noch sehr jung?

Aber gerade die ersten drei Jahre in diesem Bereich waren schwer und haben mich in meiner beruflichen Entscheidung und Weiterentwicklung sehr geprägt. Ich habe bei einem englischen Immobilienunternehmen gelernt und schnell gemerkt, dass mir dieser Beruf sehr viel Spaß macht, aber dass er auch sehr zeitintensiv ist. Wenn meine Freunde abends ins Kino gingen, habe ich meine Besichtigungen und Verhandlungen durchgeführt. Ich war gerade 20 Jahre alt und musste mich vor den "alten Hasen" im Unternehmen profilieren. Viele Erfahrungen kann ich heute an meine jungen Mitarbeiter weitergeben.

Warum haben Sie sich gerade auf den Bereich Vermietung spezialisiert, der, wie ich gehört habe, von den großen Immobiliengesellschaften doch oft "stiefmütterlich" behandelt wird?

Eigentlich genau aus diesem Grund. Die großen Immobiliengesellschaften haben sich fast alle auf den Bereich Verkauf spezialisiert. Gerade aber auf dem Gebiet der Wohnungsvermietung herrscht ein enormer Nachholbedarf in puncto fachgerechter Beratung und entsprechender Dienstleistung. Mehr denn je ist heute Know How gefragt. Ständige Änderungen auf dem Mietmarkt wie Preisschwankungen oder Mietrechtsänderungen müssen schnell analysiert werden, um die Vermieter und Mieter ständig auf dem aktuellen Stand zu halten und eine marktgerechte Bewertung leisten zu können.
Hier gilt es z.B. rechtzeitig zu erfassen, zu welchem Zeitpunkt es angemessen sein kann, den Mietpreis den Marktverhältnissen anzupassen, um nicht einen Leerstand zu riskieren, der unter Umständen den Eigentümer viel Geld kosten kann. Hierbei stehen wir natürlich beratend zur Seite, und zwar sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter. Außerdem bin ich der Meinung, dass nur derjenige, der sich auf ein Gebiet spezialiert hat und viel Erfahrung mitbringt, heutzutage im hart umworbenen Markt "Frankfurt" überleben kann; immer vorausgesetzt, er arbeitet seriös. Leider gibt es in unserem Berufszweig noch immer viel zu viel schwarze Schafe.

Welche Komponenten spielen in einer Stadt wie Frankfurt eine Rolle in Bezug auf die Mietpreisentwlcklung und mit welchem Mietpreis muß man z.B. für eine sehr qut ausgestattete 4-Zimmerwohnung in Bestlagen von Frankfurt zum jetzigen Zeitpunkt rechnen?

Die Mietpreisentwicklung in einer Stadt wie Frankfurt ist u.a. von der Konjunktur bei den hier ansässigen Banken, Beratungsunternehmen und Anwaltsdienstleistern abhängig. Diese Unternehmen suchen für ihre führenden Mitarbeiter Wohnungen und Häuser in den Bestlagen. Besonders im Großwohnungsbereich ist zur Zeit einer nachfragegerechten Beschaffung von neuen Flächen kaum nachzukommen. Bei Luxuswohnungen in den Toplagen gehören Preise von DM 28,-/m2 bis zu DM 30,-/m2 zur Tagesordnung, und selbst hier sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Besonders in den Spitzenlagen wie Westend, Holzhausenviertel, Diplomatenviertel oder Sachsenhausen ist zurzeit die Nachfrage deutlich höher als das Angebot.

Was sollte man als Käufer beachten, wenn man eine Wohnung zur Kapitalanlage erwerben möchte?

Wie bei jedem Geschäft sollte man sich auch beim privaten Immobilienkauf auch auf das eigene Gefühl verlassen. Immer wieder haben wir die Erfahrung machen müssen, daß gerade Erstkäufer, die aus steuerlichen Gründen eine Wohnung erwerben, sich von unrealistischen Versprechungen bzgl. des zu erwartenden Mietpreises blenden lassen und sich letztendlich völlig verkalkulieren. Weiterhin sollte man die in den letzten Jahren extrem gestiegenen Betriebskosten von bis zu DM 6,- m<super>2</super> bedenken.

Das Vermietungsgeschäft ist sehr schnelllebig. Kann man in dieser kurzen Zeit eigentlich einen persönlichen Kontakt zu Kunden und Eigentümern aufbauen?

Gerade die langjährige Zusammenarbeit mit den Immobilienbesitzern, die das Gespräch mit uns immer wieder suchen, sei es vor einem neuen Hauskauf sich über die aktuelle Marktsituation zu informieren oder die aktuellsten Ausstattungskriterien zu erfahren, macht uns besonders Spaß. Im Laufe der Jahre sind hieraus sogar einige enge Freundschaften entstanden.
Auch habe ich einigen Kunden schon mehrere Wohnungen oder Häuser vermietet. Diese Kunden wenden sich z.B. nach Auslandsaufenthalten immer wieder an unser Büro. So habe ich gerade einem ehemaligen Berufsanfänger, dem ich als Single eine kleine Wohnung im Westend vermietet habe, für sich und seine Familie ein großes Haus in Bad Homburg vermittelt.

Wie lange wollen Sie sich noch dem Vermietungsgeschäft in Frankfurt widmen. Wird's nicht irgendwann lanqweilig?

Mein Beruf macht mir viel zu viel Freude, und Langeweile ist bis heute noch nicht aufgekommen. Wir versuchen daher weiterhin mit unseren Kunden und Eigentümern in einem partnerschaftlichen Verhältnis zu arbeiten, um so die Arbeit für beide Seiten so angenehm wie möglich zu gestalten.
"Falls mir das in Ausnahmefällen einmal nicht gelingen sollte, kommen mir jetzt meine 15-jährige Erfahrung zu Gute und vielleicht helfen mir sogar auch meine grauen Schläfen dabei, eine seriöse Überzeugungsarbeit leisten zu können" sagt der 36-jährige Mark Fiedler lächelnd.

- Top Magazin

« zurück

Projekte

Kontakt

Mark Fiedler Immobilien

Thorwaldsenstraße 29
60596 Frankfurt am Main
Phone: +49 (69) 6315 2068
Fax: +49 (69) 6315 3891

info@fiedler-immo.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Instagram   |   Facebook